Mathias Schmidt

 

Mein Name ist Mathias Schmidt, ich bin 34 Jahre alt, glücklich in einer Beziehung und wohne seit Juli 2017 in Frammersbach.

  

Ich bin im September 2018 zum Team der Spessartfüchse dazugekommen und arbeite an 5 Tagen in der Woche.

Ich bin in Dietzenbach aufgewachsen, dennoch war es mir immer wichtig, viel Zeit in der Natur zu verbringen. Jahreszeiten erleben, Pfade zu entdecken, Tiere zu beobachten, dass alles sind Dinge die mich bis zum heutigen Tag faszinieren.

  

Die Arbeit des Erziehers war für mich der zweite Bildungsweg, nachdem ich in meiner kaufmännischen Erstausbildung nicht glücklich war. Ausgebildet wurde ich berufsbegleitend an der Berta Jourdan Schule in Frankfurt am Main, wo ich im Jahr 2015 meinen Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher empfing. Danach arbeitete ich 2 Jahre in der KiTa Mutabor, einem Kindergarten in einem sozialen Brennpunkt in Dietzenbach. 2017 zog es mich der Liebe wegen nach Frammersbach, wo ich ein Jahr in der KiTa Edith Stein arbeitete, wo ich im speziellen die Vorschulkinder betreuen durfte, bis ich auf die Chance aufmerksam wurde, hier im Waldkindergarten arbeiten zu können.

  

Den Kindern möchte ich die gleiche Faszination vorleben, mit der auch ich immer noch die Natur erlebe, vorleben und versuchen weiterzugeben. Der Wald bietet für mich ideale Voraussetzungen, sich selbst und andere in einem völlig anderen Umfeld zu erleben. Rücksichtnahme und Respekt für andere und die uns umgebene Natur können hier ideal gelernt werden. Durch die kleinere Gruppengröße als in einem Regelkindergarten können wir die Kinder individueller betreuen und begleiten. 

So findet man uns

Mit freundlicher Unterstützung von:


FRAMMERSBACH

Waldkindergarten Spessartfüchse e.V.

WaldKiGaFrammersbach@gmx.de

0151/65986232