Katharina Stärtzel

Hallo,

ich heiße Katharina Stärtzel, bin 34 Jahre alt und verheiratet. Mein Mann und ich leben mit unseren 2 Töchtern in Fellen.

Nach meiner Ausbildung zur Erzieherin ging es für mich an der Fachakademie für Heilpädagogik weiter.

Mein Arbeitsfeld als Heilpädagogin war im Heil- und Sonderpädagogischen Bereich.

In meiner pädagogischen Arbeit lege ich großen Wert auf die Beziehungsgestaltung zu jedem Kind.

Denn eine positive Beziehung zu dem einzelnen Kind ist für mich das Fundament meiner Arbeit.

Ich bevorzuge es situationsorientiert zu arbeiten.

Der Rahmenplan steht, jedoch bringt jeder Tag etwas Neues mit sich und auch die Kinder bringen täglich andere Gefühlslagen mit, da reagiere und agiere ich angemessen in meinem Tagesplan darauf.

Ich arbeite gerne mit Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsspielen/Übungen. Bei der Durchführung werden nicht nur die Sinne der Kinder tätig und sensibilisiert, sondern auch andere Fähigkeiten wie z.B. Empathie, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Rücksichtnahme etc. werden bei jedem Kind und in der Gruppe in den absoluten Vordergrund gestellt.

Diese Spiele kann man überall einsetzen und es braucht nicht viel Material, wofür der Wald wunderbare Rahmenbedingungen bietet.
Zum Schluss möchte ich hier noch einen Spruch von Astrid Lindgren weitergeben, der mir sehr gut
gefällt und der gut zu meiner pädagogischen Arbeit/Einstellung passt.
„Man kann in Kindern nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln.“ (Astrid Lindgren)

So findet man uns

Mit freundlicher Unterstützung von:


FRAMMERSBACH

Waldkindergarten Spessartfüchse e.V.

WaldKiGaFrammersbach@gmx.de

0151/65986232